--- AKTUELLES ---





Vincent Klink

Patrick Bebelaar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

37.Baden-Württembergische Literaturtage:

Sonntag, 18. Okt. 2020, 17 Uhr
Hägeschmiede, 88239 Wangen
(Corona: evtl. Stadthalle od. Waldorfschule)

Vincent Klink & Patrick Bebelaar:
"Ein Bauch lustwandelt durch Wien"

Meisterkoch Vincent Klink geht gern auf Entdeckungsreise. Er liebt die Musik und natürlich Wien und die Wiener. Voller Leidenschaft schreibt er über die österreichische Küche, über Wiens Geschichte und Kultur – und über die vielen schönen Kaffeehäuser, Hotels und Restaurants. Die Wiener reden langsamer, gehen langsamer und essen langsamer als die hektischen deutschen Deutschen, und trotzdem funktioniert das Gemeinwesen rundum besser als in Deutschland. Im Klartext beweist dies, dass Genießen nicht nur ichbezogen ist, sondern auch dem Allgemeinwohl dient.

Ergänzend wird zur Querflöte gegriffen und mit dem Pianisten Patrick Bebelaar moderner Jazz geboten, der angenehm in Ohr und Beine geht. Ihre gemeinsame CD: „Stupor Mundi“ erhielt den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik.

Vincent Klink, aufgewachsen in Schwäbisch Gmünd führt seit 1991 die Stuttgarter »Wielandshöhe«, deren Namensgeber der oberschwäbische Schriftsteller und Shakespeare-Übersetzer Christoph Martin Wieland ist. Als Autor von Rang gab er in eigener Regie die Zeitschriften »Journal Culinaire« und »Häuptling eigener Herd« heraus. Seine Bücher wie »Sitting Küchenbull« oder ein »Ein Bauch spaziert durch Paris« wurden zu Bestsellern. Letztes Jahr erschienen »Meine Rezepte gegen Liebeskummer« und seine Wiederentdeckung von Grimod de la Reynières »Grundzüge des gastronomischen Anstands«. Sein aktuelles Buch „Ein Bauch lustwandelt durch Wien" hat es in den ersten vier Wochen auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft.

Patrick Bebelaar wurde im Jahr 2000 mit dem „Jazzpreis Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. Er wurde vor allem durch Crossover von Klassik, Straight-Jazz und der Musik anderer Kulturen bekannt. International konzertiert er von New York bis Bombay, von Stuttgart bis Kapstadt. Er komponierte im Auftrag der Internationalen Bachakademie und für das Deutsche Literaturarchiv. Infos: kultrast.de, bebelaar.de, wielandshoehe.de

Samstag, 07.Nov. 2020, 20 Uhr
Stadthalle, 88239 Wangen
, (Corona: evtl. Waldorfschule)

Erdmöbel: "Events 2020 "

Nach fast fünf Jahren gab es 2018 von Erdmöbel endlich wieder ein richtig neues Album: „Hinweise zum Gebrauch“. Und diese Platte - mit dem überraschenden Obama-Cover - ist ein großer Wurf ins Jahr 2018 gewesen. 10 ziemlich unterschiedliche Songs: Melodien und Poesie, wie man sie von Erdmöbel und von Texter Markus Berges kennt und liebt, aber mit ungewohnt politischen und gesellschaftskritischen Inhalten. Natürlich bei Erdmöbel immer ohne Parolen. Auch die Musik stellt Leichtes neben Sperriges und oft verzahnt es sich und dann fragt man sich gelegentlich, ob man halbwegs Ähnliches jemals zuvor gehört hat. Bei „Tutorial“ zum Beispiel, einer neun Minuten langen Anleitung zum Weinen.

Aus der Übung ist die Band jedenfalls ganz und gar nicht, denn jedes Jahr spielen sie in Deutschlands großen Städten ihre ausverkauften und mittlerweile legendären Konzerte.

Und so verspricht auch das neue Programm „Events 2020“ die allerbeste Unterhaltung: Große Gefühle, aber ohne doofes Pathos und Kitsch. Zuhören und mitgehen und mitmachen. Das heißt mitdenken, -singen und -tanzen und von der Konzertparty dann glücklich wieder nach Hause gehen.

VVK-Start ab 01.Juli 2020

     
   

Anmeldung zu unserem Newsletter

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Email, in der Sie bitte durch Klicken eines Links Ihr Abonnement bestätigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Home Aktuelles Programm Über_uns Kontakt