Download
Flyer

 

Samstag, 27. September 2008, 20:00 Uhr
Waldorfschule, 88239 Wangen im Allgäu

HAGEN RETHER - LIEBE

Hagen Rether verbirgt hinter seinem charmanten Auftreten, hinter seinen netten Plaudereien, hinter seinen hingetupften Klavierakkorden böse Wahrheiten, die er ganz subtil ans Volk bringt. Von seinem – seit Jahren konstanten – Programmtitel „Liebe“ darf man sich nicht beirren lassen. Gefühlselig kommen höchstens ein paar sanfte Pianoklänge daher, aber in seinen Texten erweist sich Hagen Rether als gnadenloser Beobachter, der sich mit allem beschäftigt außer mit politischer Korrektheit.
„In aller Seelenruhe und höchst charmant schmiedet Hagen Rether Sätze wie Gewehrkugeln“, beschrieb die Süddeutsche Zeitung kürzlich Rethers Erfolgsrezept, und die Frankfurter Rundschau erlebte den letzten Auftritt des Kabarettisten in Frankfurt vor einem Jahr als „Sternstunde des Kabaretts“. Eine Sternstunde allerdings, die nichts ist für empfindliche Gemüter…

Rether schwankt virtuos zwischen Albernheit und tiefer Tragik, Größenwahn und Verlegenheit, Flirt und Attacke - sein Publikum zwischen Liebe, Lachtränen und stummem Entsetzen. Bittersüß!

Am 10. Februar 2008 erhielt Hagen Rether den Deutschen Kleinkunstpreis 2008 im Unterhaus in Mainz.

 

     
   


 

   
Route berechnen
Start

z.B. berlin kochstraße 10
Ziel
Waldorfschule
Rudolf Steiner Str. 4
88239 Wangen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Home Aktuelles Programm Über_uns Kontakt